Rinderhackfleisch mit Feta und Gemüse im afrikanischen Stil

Rinderhackfleisch mit Feta und Gemüse im afrikanischen Stil

Rinderhackfleisch, Feta und Gemüse! Kürzlich waren wir in einem afrikanischen Restaurant in Stuttgart zum Abendessen und haben uns dort neue Inspirationen für unsere eigene Küche geholt. Neben sehr viel Gemüse, Fisch und Fleisch gab es auch Couscous, Fladenbrot und guten afrikanischen Wein zur Auswahl. Da wir von Allem sehr angetan waren, wollte wir den afrikanischen Stil auch in unsere Küche bringen und haben uns so an diesem leckeren Gericht ausprobiert.

Nährwerte für 1 Person:

820 Kcal
Eiweiss: 48 g (23 %)
Kohlenhydrate: 16 g (8 %)
Fett: 63 g (69 %)
Zucker: 6 g

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Rinderhack
  • 150 g Feta
  • 1 rote Paprika
  • 150 g Okraschoten
  • 1 kleine Aubergine
  • 2-3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 EL Sojasauce
  • Etwas Creme Fraîche
  • 1 TL grüne Currypaste
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL Kardamon (Pulver förmig)
  • Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

1. Schritt: Zubereitung Gemüse in Kokos-Sauce

Das Gemüse waschen und putzen. Die Aubergine in runde Scheiben schneiden, auf einen Teller legen und mit Salz bestreuen. Ihr lasst sie dann etwa 10 min ziehen (So verliert die Aubergine an Bitterstoffen). Der Paprika wird entkernt und anschließend in Würfel geschnitten. Ebenso die Frühlingszwiebeln fein würfeln. Die Okraschoten könnt ihr je nach Größe entweder im Ganzen lassen oder halbieren.

Erhitzt nun das Öl in einer etwas tieferen Pfanne und dünstet Zwiebeln, Paprika und Okraschoten bei niedriger bis mittlerer Temperatur an. Schneidet nun die Aubergine in Würfel und fügt sie dem Ganzen hinzu. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und schließlich mit der Soja Sauce ablöschen. Jetzt rührt ihr die Kokosmilch unter und bringt es zum Köcheln. Fügt der Kokos-Sauce die Currypaste, Currypulver, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und je nach Konsistenz noch etwas Creme Fraîche hinzu und lasst es für weitere 5-10 köcheln.

2. Schritt: Zubereitung Rinderhackfleisch mit Feta

Während das Gemüse vor sich hin köchelt, wird das Rinderhackfleisch in einer Pfanne auf hoher Temperatur rundum angebraten (hierzu benötigt ihr weder Öl noch Fett, da das Fleisch selbst genug Fett abgibt). Währenddessen den Backofen auf 150 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Den Feta in Würfel schneiden und mit etwas Kräuter würzen. Das Hackfleisch wird in der Pfanne mit Kardamon, Salz, Pfeffer und Paprikapulver sehr gut gewürzt. Nun mischt ihr den Feta unter das Hackfleisch und stellt das Ganze in den Backofen für etwa 15 min.

Wir wünschen Euch gutes Gelingen beim Kochen und einen guten Appetit!

Beitrag teilen!

Schreibe einen Kommentar