Maultaschen überbacken in pikanter Tomatensoße – MyHomiePan

Maultaschen überbacken

Mit dieser MyHomiePan gibt es eine Italienisch-schwäbische Mittagspause. Maultaschen überbacken mit Gouda sind ein Hit. Dazu kommt eine pikante Arrabiata-Tomatensoße, die für eine schöne Fruchtigkeit und Schärfe sorgt. Dieses Maultaschen Rezept macht genau das, was es soll: Es harmoniert und schmeckt gut! Ich zeige dir, wie es geht.

Maultaschen überbacken: So geht’s

Das Rezept ist einfach: 15 Minuten vorbereiten, 15 Minuten backen. Kaufe dir gute Maultaschen aus der Frische-Theke. Maultaschen gibt es mit verschiedenen Füllungen. Klassisch mit Spinat und Speck, vegetarisch mit Gemüse, Frischkäse oder Pilzen und in gut sortieren Läden auch vegane Varianten. Ganz egal für welche Maultaschen du bist, bei diesem Rezept kannst du alles nehmen. Lass die Maultaschen für gut 10 Minuten in etwas Gemüsebrühe ziehen. Ich verwende hierbei einen Brühwürfel. Das gibt gut Geschmack ab. Danach werden sie in etwas Öl abgeschmelzt. Geschmeltze Maultaschen haben einen schönen Glanz und Biss. Sie sollten keine Bratspuren haben. Wende sie dafür in der Pfanne regelmäßig und nimm sie dann von der Hitze.

Für die Tomatensoße brauchst du eine Schalotte, etwas Tomatenmark und eine gute, fertige Arrabiata aus dem Glas. Die Schalotten schneidest du klein und dünstest sie in Olivenöl kurz an. Gib dann Tomatenmark dazu und brate es kurz mit an bis es karamellisiert. Lösche das Ganze dann mit etwas von der heißen Gemüsebrühe von den Maultaschen ab. Wenn die Brühe etwas eingekocht ist gibst du die Arrabiata-Tomatensoße dazu und köchelst sie für ca. 10 Minuten. Dann bekommt sie einen guten Geschmack.

MyHomiePan Maultaschen brauchen nur 15 Minuten im Ofen

Nimm die MyHomiePan bzw. eine kleine Auflaufform, und gib ein paar Esslöffel Tomatensoße auf den Boden. Lege dann die abgeschmelzten Maultaschen darüber. Würze sie noch mit etwas Salz und Pfeffer, gib nochmals etwas Tomatensoße darüber und schließlich eine gute Hand voll geriebenen Gouda. Bei diesem Gericht finde ich Gouda einfach am besten. Du kannst alternativ natürlich auch Emmentaler oder Edamer nehmen. Hauptsache Käse!! Backe die Maultaschen dann für 15 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze bis der Käse goldbraun ist. Richte es mit etwas frischem Basilikum an und du bist fertig. Gibt es denn etwas schöneres, als deine Mittagspause mit solch einem Gericht zu genießen?

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Nachkochen und einen guten Hunger!

Weitere MyHomiePan-Rezepte:
Lasagne mit Spinat & Ricotta
Käses
pätzle
Feta aus dem Ofen

Maultaschen überbacken in pikanter Tomatensoße – MyHomiePan

Rezept von JulianKüche: MyHomiePan, Schwäbisch, Vegetarische HitsSchwierigkeit: Einfach
Portionen

1

Portion
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Backzeit

15

Minuten

Zutaten

  • 2 frische (vegetarische) Maultaschen aus der Theke

  • 200 ml Arrabiata-Tomatensoße

  • 1 Schalotte

  • 200 ml Wasser

  • 1 Brühwürfel (Bio-Gemüsebrühe)

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 TL Tomatenmark

  • 50 g Gouda

  • Salz, Pfeffer

  • frisches Basilikum

Zubereitung

  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Brühwürfel auflösen und Temperatur reduzieren. Maultaschen darin für 10-12 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit Schalotte schälen und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne 1EL Olivenöl erhitzen, Schalotten für 1-2 Minuten andünsten. Tomatenmark dazu, für eine weitere Minute mitbraten und mit etwas Gemüsebrühe ablöschen.
  • Arrabiata-Tomatensoße dazu geben und für 10 Minuten köcheln lassen. Ggf. mit Salz und etwas getrocknetem Oregano abschmecken.
  • Maultaschen abgießen und in einer Pfanne mit 1EL Öl bei mittlerer Temperatur abschmelzen.
  • Etwas Tomatensoße in die MyHomiePan bzw. Auflaufform. Maultaschen darüber legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmals etwas Tomatensoße darüber und schließlich mit Käse bestreuen.
  • Das Ganze für 15 Minuten im Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen.

Rezept-Video

Beitrag teilen!
Brötchen ohne Hefe

Schnelle Brötchen ohne Hefe

  • 38.8k Views

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge flexitastisch.de auf Social Media!

Der Autor
Der Autor
Hey, ich bin Julian
...und bei mir schmeckt´s immer lecker - versprochen! Es gibt keinen Tag, an dem ich nicht in der Küche stehe. Meine Leidenschaft: Kochen & kreative Rezepte entwickeln. Besonders die Erfahrung, überwiegend fleischlos zu kochen, möchte ich mit dir teilen. Hier zeige ich dir meine Rezepte, Ideen & Tricks. Lass uns gemeinsam in eine nachhaltigere Zukunft starten - und diese beginnt in der täglichen Küche.